Wieviel Geld kann ich als Foto-Model verdienen?

Fotoshooting mit einem FotomodelGerade Einsteiger in das Model-Business interessiert natürlich, wieviel Geld man als Foto- oder Laufsteg-Model verdienen kann.

Eine allgemeingültige Antwort darauf gibt es nicht, die Traumgagen bekommen nur die absoluten Top-Models.

Bevor ein Model überhaupt daran denken kann, ein Honorar zu verlangen, muss es erst einmal zeigen, dass es professionell arbeiten kann.

Kein Mensch kauft die Katze im Sack. Für diesen Zweck bieten sich bezahlte Sedcard-Shootings und die sogenannten TfP-Shootings an.

Sind dann gute Erfahrungen vorhanden und kann man an den Referenzbildern das Talent des Models erkennen, werden für Newcomer-Models 100 bis 400 Euro als Tageshonorar gezahlt.

Anfangs ist das, insbesondere für nebenberufliche Models, Studenten etc. ein schönes Zubrot.

Da von der Gage aber auch Kleidung und Make Up angeschafft sowie Steuern und verschiedene Versicherungen bezahlt werden müssen, wird ein Model relativ bald ein Tageshonorar von 600 – 800 Euro oder mehr anstreben. Dazu kommt dann ggf. noch ein Buy-Out.

Zu beachten ist, dass man als Model in der Regel selbständig ist und ein Gewerbe anmeldet.